Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V.
23.05.2022

Liebe Leserinnen und Leser,
die Terminkalender sind wieder voll: Wir freuen uns, dass wir Sie wieder treffen können – zum Beispiel auf dem MikroSystemTechnik-Kongress in Ludwigsburg oder der Compamed, auf der wir zum Beispiel den autonomen Sterilisationszyklenzähler für medizinische Instrumente vorstellen und uns mit Ihnen über Ihren Entwicklungsbedarf austauschen.

Vielleicht bis bald persönlich – kommen Sie gut durch den Herbst!

Viele Grüße


Katrin Grötzinger, Öffentlichkeitsarbeit

Aktuelles

Eins draufgesetzt: Institutsaufstockung eingeweiht

Schlüsselübergabe an Karl-Peter Fritz
Am 24. September wurde die 3. Etage des Hahn-Schickard-Gebäudes in Stuttgart offiziell eingeweiht. Das Gebäude im Allmandring wurde 2007 erbaut und 2020 im laufenden Betrieb aufgestockt. Die Charakteristik des ursprünglichen Gebäudes wurde beibehalten. Die neue Etage verfügt über 12 großzügige neue Büroräume sowie Sozial- und Besprechungsräume. Weiterlesen...

Edge AI: Nehmen Sie kostenfrei an Machbarkeitsstudie teil!
Edge AI
Mit unseren kostenfreien QuickChecks für baden-württembergische Unternehmen begleiten wir Sie beim Start in das Thema und analysieren mit Ihnen, wie der Einsatz von Edge AI Ihren Produkten oder Anwendungen einen zusätzlichen Schub gibt. Weiterlesen...
Autonomes Mikrosystem erfasst Sterilisationszyklen medizinischer Geräte und Instrumente
Sterilisationszyklen erfassen mit Mikrosystem
Wir stellen im Rahmen der diesjährigen COMPAMED (Halle 13, Stand E61.4) den gemeinsam mit dem Fraunhofer IWU Dresden entwickelten Sterilisationszyklenzähler für medizinische Instrumente vor. Dieser zählt und protokolliert energieautark auf jedem Instrument, wie viele Sterilisationszyklen im klinischen Umfeld durchlaufen wurden. Weiterlesen...
Künstliche Intelligenz zur Hautkrebserkennung: Forschungsergebnisse liegen vor
Hautkrebserkennung mit KI
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus fünf Partnerinstituten der Innovationsallianz innBW, darunter auch Hahn-Schickard, haben im Projekt Intelligente Diagnostik die Möglichkeiten zur Hautkrebsdiagnostik mittels Künstlicher Intelligenz erforscht: Das im Projekt entwickelte System hat hohes Potenzial, aktuelle Standards der Diagnostik hinsichtlich der Diagnosegenauigkeit zu übertreffen. Nun liegen der Abschlussbericht und ein Video vor, das die Ergebnisse anschaulich zusammenfasst. Weiterlesen...
Workshop "Prüfmethoden und Stabilitätstests im Rahmen der MDR & IVDR"
MIK-Workshop Medica
Am 17.11.2021 informieren wir Sie über die regulatorischen Rahmenbedingungen und stellen dar, wie wir Sie bei der praktischen Umsetzung unterstützen können. Lernen Sie uns persönlich kennen und tauschen Sie sich mit uns aus. Weiterlesen...
Neue Horizonte – ein Rückblick auf die EPoSS-Konferenz in Freiburg
EPoSS-Gruppenbild
Über 70 Expertinnen und Experten aus ganz Europa trafen sich vom 4. bis 7. Oktober in Freiburg zum EPoSS Annual Forum mit dem Motto „New Horizons“ mit Unterstützung der Vor-Ort-Partner microTEC Südwest und Hahn-Schickard. Institutsleiter Alfons Dehé benannte die Mikrosensorik als zentrales Element für zahlreiche Anwendungen im Bereich Gesundheit, Hören und Sehen in seiner Keynote-Rede. Weiterlesen...
Intelligente und nachhaltige LED-Arbeitsbeleuchtung
Intelligente Arbeitspatzbeleiuchtung
Mit Partnern haben wir eine zuverlässige, bedarfsgerechte und ressourcenschonende LED-Beleuchtung für Arbeitsplatz- und Büro-Anwendungen entwickelt. Das Beleuchtungskonzept beinhaltet eine intelligente, energiesparende Licht- und Leuchtensteuerung, die sich an den Bedürfnissen des arbeitenden Menschen orientiert. Weiterlesen...
Ehemaliger Institutsleiter Dr. Werner Kulcke gestorben
Dr. Werner Kulke
Von April 1992 bis März 1994 leitete der in Danzig geborene Physiker und IBM Fellow Dr. Werner Kulcke das Institut in Villingen-Schwenningen und trug maßgeblich dazu bei, dass es räumlich und thematisch wachsen konnte. Während seiner Zeit erfolgte der Einzug in den Institutsneubau in der Wilhelm-Schickard-Straße. Außerdem forcierte er den Aufbau der Informationstechnik. Am 22. Juli 2021 ist er im Alter von 95 Jahren gestorben. Unser Mitgefühl und Beileid gilt seinen Angehörigen und Wegbegleiter*innen.
Messen und Veranstaltungen
Alle Termine auf einen Blick finden Sie in unserer Veranstaltungsdatenbank.
Offene Stellen bei Hahn-Schickard
Wir haben viele interessante Stellenangebote. Werfen Sie auch einen Blick in unsere vollständige Stellenbörse.
Machen Sie mit in unseren projektbegleitenden Ausschüssen
Für folgende Projekte suchen wir Unternehmen für den projektbegleitenden Ausschuss:

Newsletter-Abonnement und Kontakt
Als Mitglied der Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V. erhalten Sie diesen Newsletter automatisch. Wenn Sie diesen nicht erhalten wollen, klicken Sie bitte auf folgenden Link (siehe unten im Newsletter). Über unsere Homepage können Sie sich jederzeit wieder dazu anmelden. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an die Absenderadresse des Newsletters oder an die Ihnen bekannten Kontakte.  

Redaktion
Die Beiträge für diesen Newsletter sind eigens dafür ausgewählt. Alle Inhalte finden sich so oder in abgewandelter Form auch auf unserer Homepage wieder. Die Redaktion obliegt der Institutsleitung und der Öffentlichkeitsarbeit von Hahn-Schickard.

 

Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V.
Geschäftsführer Clemens Pecha
Wilhelm-Schickard-Straße 10
78052 Villingen-Schwenningen
Deutschland

+49 7721 943-0
News@Hahn-Schickard.de
www.Hahn-Schickard.de

Vorstandsvorsitzender: Prof. Dr. Volker Nestle
Institutsleiter
Prof. Dr.-Ing. Alfons Dehé
Prof. Dr.-Ing. Yiannos Manoli
Prof. Dr. Boris Mizaikoff
Apl. Prof. Dr. Felix von Stetten
Prof. Dr.-Ing. Roland Zengerle
Prof. Dr.-Ing. André Zimmermann

Registernr.: VR 1000
Umsatzsteuer-Identifikationsnr.: DE 147807640