Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V.
01.12.2020
Seit 17 Jahren forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler um Professor Roland Zengerle unter dem Dach der Universität Freiburg und seit vielen Jahren mit Unterstützung durch Hahn-Schickard auf dem Gebiet „Lab-on-a-Chip“. Getreu dem Leitgedanken „Visions to products“ ist mit der Markteinführung des PCR-Schnelltests für SARS-CoV-2 der Spindiag GmbH nun ein weiteres eindrucksvolles Erfolgsbeispiel gelungen. Lesen Sie selbst!

Freundliche Grüße


Katrin Grötzinger, Öffentlichkeitsarbeit

Sonderthema Corona-Schnelltest

Wir fertigen PCR-Schnelltests auf SARS-CoV-2 für Spindiag

Das Testsystem Rhonda der Spindiag GmbH kann zwei Tests parallel auswerten
Einfach und sicher zu bedienen, zeitsparend und mobil einsetzbar – das zeichnet das Testsystem aus, das seit dem 16.11.2020 als CE-IVD-zugelassenes Medizinprodukt der Spindiag GmbH auf dem Markt ist. Einer der ersten Standorte des innovativen Tests ist das Klinikum Stuttgart. Als COVID-19-Versorgungszentrum der Metropolregion nimmt es eine herausgehobene Rolle in der Pandemiebewältigung durch Diagnostik und Therapie ein.
Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut lässt sich mit dem neuen Spindiag-Testsystem auf SARS-CoV-2 testen
Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut ließ sich zur Markteinführung des Testsystems Rhonda am 16. November vor Ort damit testen. Weiterlesen ...

Passend zum Thema: Molekulare Diagnostik für den Point-of-Care
FilmStill Nils Paust mit LabDisk
Von der Entwicklung über die Validierung bis hin zur Pilotproduktion der Tests – unsere intelligenten Komplettlösungen kommen aus einer Hand. Hierbei greifen wir auf unsere etablierte LabDisk-Plattform zurück, die technologisch auf der zentrifugalen Mikrofluidik basiert. Video ansehen @YouTube
Ein weiteres Erfolgsbeispiel: Endotoxin-Test für die Firma SUEZ
SUEZ Endotoxin testing
Für die innovative Sievers-Eclipse-Plattform der Firma SUEZ Water Technologies & Solutions haben wir eine LabDisk entwickelt, die 21 Proben gleichzeitig nur durch Liquid Handling einfach, sicher und zuverlässig auf Endotoxinbelastung testet. Dies ist zum Beispiel für die Produktion medizinischer Infusionen von großer Bedeutung. Weiterlesen
Messen und Veranstaltungen im Bereich Gesundheit

Redaktion
Die Beiträge für diesen Newsletter sind eigens dafür ausgewählt. Alle Inhalte finden sich so oder in abgewandelter Form auch auf unserer Homepage www.Hahn-Schickard.de wieder. Die Redaktion obliegt der Institutsleitung und der Öffentlichkeitsarbeit von Hahn-Schickard.

 

Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V.
Geschäftsführer Clemens Pecha
Wilhelm-Schickard-Straße 10
78052 Villingen-Schwenningen
Deutschland

+49 7721 943-0
News@Hahn-Schickard.de
www.Hahn-Schickard.de

Vorstandsvorsitzender: Prof. Dr. Volker Nestle
Institutsleiter
Prof. Dr.-Ing. Alfons Dehé
Prof. Dr.-Ing. Yiannos Manoli
Prof. Dr.-Ing. Roland Zengerle
Prof. Dr.-Ing. André Zimmermann

Registernr.: VR 1000
Umsatzsteuer-Identifikationsnr.: DE 147807640